Rezepte

DIY-Flüssige Kernseife

DIY-Kernseife für den Seifenspender

Nicht jeder mag feste Seife und gerade in der heutigen Zeit ist es normal einen Seifenspender zu benutzen. Nun hat man folgende Möglichkeiten: 1. fertige flüssige Seife zu kaufen mit fraglichen Inhaltsstoffen oder 2. die eigene flüssige Seife herstellen. Die 2. Möglichkeit ist nicht nur gesünder für uns und die Umwelt, sie ist auf längere Sicht auch günstiger.

Dafür benötigst du:

• 25 g Kernseife
• Eine Haushaltsreibe
• Eine große Schüssel
• ein Handmixer oder Schneebesen
• 500 ml kochendes Wasser
• und einen Seifenspender

Die Kernseife muss zu kleine Flocken gerieben werden. Währenddessen kannst du schon das Wasser zum Kochen bringen. Hat das Wasser den Siedepunkt erreicht, schütte es in die Schüssel mit den Kernseife-Flocken.

Nun musst du kräftig mit dem Schneebesen bzw. Mixer (niedrigste Stufe) rühren, damit sich die Kernseife schnell auflöst. Dies muss schnell gehen, denn wenn das Wasser abgekühlt ist, lösen sich nicht mehr alle Kernseife-Flocken auf und feste Stücke würde den Seifenspender verstopfen.

Hat sich die Kernseife komplett aufgelöst, sollte sie umgehend in den Seifenspender gefüllt werden. Wer mag kann auch natürliche Aromen hinzufügen, damit die Seife angenehm duftet.

Du kannst diese Seife noch mit anderen Inhaltsstoffen aufpeppen, wie z.B. 1 El Olivenöl, 1 EL Kokosöl oder 1 TL Honig.

Titelbild: jackmac34


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.