Rezepte

DIY-Schoko-Aufstriche

Wer gerne Nutella isst (oder essen würde u. kann es nicht weil Veganer) und auf der Suche nach einer gesunden, sehr gut schmeckenden Alternative ist, findet hier zwei tolle Rezepte, eines mit Nüssen und eines ohne Nüsse (für Allergiker).

Nicht nur der gute Geschmack kann hier überzeugen, sondern auch die vielen Möglichkeiten, die man hat. Mag man z.B. Zimt sehr gerne, kann man diese Rezepte einfach damit bereichern. Oder du magst es feurig, dann nehme Chili. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

 

DIY-Schoko-Nuss-Aufstrich

Der Schoko-Nuss-Aufstrich ist ein bisschen zeitaufwendiger in der Zubereitung, aber man wird durch den guten Geschmack entschädigt. Du brauchst unbedingt einen guten Mixer und die Messer dürfen nicht zu hoch sein, sonst funktioniert es nicht!

Zutaten:

  • 200 g Bio-Haselnüsse
  • 3 EL Bio-Kokosöl
  • 3 EL Bio-Kakaopulver
  • 3 – 4 EL Agavendicksaft (je nachdem wie süß man es mag)
  • ca. ½ TL Bio-Bourbon-Vanillepulver
  • Prise Salz

Zubereitung:

Du hast erstmal die Wahl, ob du es dir einfach machst und die dünne Haut auf den Nüssen einfach dran lässt oder ob du sie entfernst.

-> Wenn du sie entfernen willst: Heize deinen Backofen auf 170° vor und tue die Nüsse auf ein Backblech für ca. 10 Minuten in den Ofen. Behalte die Nüsse aber im Auge, das sie nicht zu dunkel werden, sonst vorher rausholen. Hole das Blech aus dem Ofen und lasse die Nüsse ein bisschen abkühlen, dann reibe sie zwischen den Händen, bis sich die Häutchen lösen.

Die Nüsse tust du nun in den Mixer und mahlst sie sehr fein. Das dauert seine Zeit, außerdem solltest du die Nüsse so lange mixen, bis das Öl austritt. Das kann schon mal bis zu 10 Minuten dauern. Zwischendrin löse immer wieder die Nussmasse am Rand. Fängt die Nussmasse an klumpig zu werden (Öl tritt aus), kannst du die übrigen Zutaten hinzufügen und alles zusammen gut mixen. Sollte die Nuss-Schoko-Masse zu krümelig sein, füge noch etwas Öl hinzu. Fülle den Schoko-Nuss-Aufstrich nun in ein Glas und fertig!

Lagerung:

Das Gute an diesem Aufstrich ist, dass er sich im Kühlschrank sehr lange hält und zwar bis zu 2 Monate. Vor dem Frühstück solltest du ihn rechtzeitig aus dem Kühlschrank holen, da die Konsistenz besser wird und auch die Aromen sich besser bei Raumtemperatur entfalten.

Anregungen für Variationen:
Man kann auch Bio-Mandeln (für die Haselnüsse), Sonnenblumenöl (für das Bio-Kokosöl), Zimt (für die Vanille), Honig (für den Agavendicksaft) benutzen.


DIY-Schoko-Aufstrich

Der Schoko-Nuss-Aufstrich ist schon sehr lecker, aber er wird meiner Meinung nach von dem DIY-Schoko-Aufstrich mit Kichererbsen noch getoppt, einfach weil dieser cremiger ist. Aber das ist wohl Geschmackssache und ich bin mittlerweile ein echter Kichererbsen-Fan. Nachteil ist bei diesem Aufstrich hier, dass es sich nicht so lange hält.

Zutaten:

  • 200 g Kichererbsen
  • 20 g Mandeln (kann man bei Allergie auch weglassen)
  • 3 Datteln
  • 120 ml Hafermilch
  • 20 g Kakao (ich  mache meist noch mehr rein, weil ich Kakao liebe)
  • 2 TL Agavendicksaft
  • 10 g Kokosöl
  • 1 TL Bio-Bourbon-Vanillepulver
  • Wer mag noch eine Prise Zimt

Zubereitung:

Alles zusammen kommt in eine Schüssel und dann mit einem Stabmixer zu einer Creme verarbeiten. Die Menge der Hafermilch kann man variieren, je nachdem ob man es lieber fester oder cremiger mag. Durch das Kokosöl wird es im Kühlschrank noch ein bisschen fester!

Lagerung:

Wie schon erwähnt ist diese Schoko-Creme nicht so lange im Kühlschrank haltbar. Ich hatte sie bisher max. 1 Woche im Kühlschrank und sie war noch gut, noch länger würde ich sie aber nicht aufheben.

Tipps:

Diese Schoko-Creme eignet sich nicht nur als Brotaufstrich, man kann sie auch als Dessert verwenden oder als Zutat für einen Kuchen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass gehackte Nüsse darin sehr gut schmecken oder Schokoflocken usw. Wer es süßer mag, nimmt mehr Agavendicksaft und beim Kakao kann ich nur dazu raten Rohkost-Qualität zu kaufen, denn nur dann kommt der gute Geschmack zur vollen Entfaltung.

Der Fantasie sind mal wieder keine Grenzen gesetzt.

Für diesen Aufstrich lasse ich jede Marmelade stehen! Er ist super schnell gemacht und schmeckt besser als alles, was man kaufen kann.

Titelbild: sipa-62896
Kakao: 526663-526663
Eat: TheVirtualDenise-5804203

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.