• Griechenland

    Ormilia, Polygyros – Chalkidiki

    Auf meinem Weg vom Techniti Limni Polifitou See nach Chalkidiki änderte sich die Landschaft bedeutend. Die Berge ließ ich hinter mir und vor mir erstreckten sich große Pinienwälder. Die Landschaft wirkte dadurch saftig grün. Leider regnete es an diesem Tag…

  • Griechenland

    Techniti Limni Polifitou See

    Auf dem Weg von Ioannina zum Techniti Limni Polifitou See habe ich in der Mitte noch einen Stopp eingelegt, um einen Abstecher zum Venetikos Fluss zu machen. Wer sich die Fotos ansieht, wird verstehen warum. Das Wasser hat die Felsen…

  • Griechenland

    Ioannina

    Wir – also mein Hund und ich – sind schon sehr früh in Ioannina angekommen, es muss so 7 Uhr gewesen sein. Die 500 Höhenmeter merkte man in der Früh schon empfindlich, es waren nur ca. 14 oder 15 Grad…

  • Italien

    Bari – Überfahrt nach Griechenland

    Morgens um 9 Uhr ging es los über die schlechteste Landstraße, die ich seit DDR-Zeiten erlebt habe. Ein Schlagloch nach dem nächsten. 60 km/h waren erlaubt, aber selbst die waren für diese Straße zu schnell. Irgendwann wurde die Landstraße dann…

  • Italien

    Nationalpark Gargano

    Bereits sehr früh am Morgen habe ich mich auf den Weg gemacht, um den Campingplatz zu verlassen. Ich wollte nicht warten bis die Tagesgäste kommen und die Straße verstopfen. Die Straße, die „hinaus“ führte, war wieder sehr abenteuerlich. Ich dachte…

  • Italien

    Portonovo

    Bereits um 7 Uhr morgens war ich wach und drehte mich dieses Mal auch nicht um, sondern stand gleich auf. Ich wollte heute nicht zu spät los. Heute ging es weiter an der Adria entlang bis zum kleinen Küstendorf Portonovo.…

  • San Marino

    Republik San Marino

    Schweren Herzens habe ich mich heute nach 3 Tagen aus dem Po-Delta verabschiedet. Schon kurz nach der Abfahrt gab es – für mich – ein kleines Highlight. Plötzlich fuhr ich über eine mobile Holzbrücke (siehe Bilder). Sie sah aus, als…

  • Italien

    Po-Delta

    Gestern war ich in der Nähe von Venedig, um genau zu sein in Punta Sabbioni, mit dem Schiff wären es 40 Minuten nach Venedig gewesen. Eigentlich dachte ich, dass es dort schön wäre, mitten in den Lagunen von Venedig. Jedes…

  • Österreich

    Wörthersee

    Der erste Tag…. Der Abschied fiel sehr schwer. Eigentlich geht es mir immer so, wenn ich länger auf Reisen gehe. Ein ungutes Gefühl beschleicht mich und ich würde am liebsten zu Hause bleiben. Dieses Mal kam erschwerend hinzu, dass ich…