Griechenland

Techniti Limni Polifitou See

Auf dem Weg von Ioannina zum Techniti Limni Polifitou See habe ich in der Mitte noch einen Stopp eingelegt, um einen Abstecher zum Venetikos Fluss zu machen. Wer sich die Fotos ansieht, wird verstehen warum. Das Wasser hat die Felsen hier in ganz besonderer Weise geformt. Finden kann man den Fluss, wenn man die Landstraße 15, die bei Gravena von der Autobahn abzweigend in Richtung Kalambaka fährt. Dann kommt man automatisch über eine Brücke hinter der ein kleiner Parkplatz zum Halten einlädt.

Nach diesem Umweg von 50 km ging es weiter Richtung Thessaloniki. Ich musste meinen Eltern versprechen über die Autobahn zu fahren und muss gestehen, es ist hier in Griechenland wirklich die bessere Wahl. Auf den Landstraßen kann es schon mal vorkommen, dass man auf feinem Schotterweg landet oder riesige Felsbrocken liegen auf der Straße, denn Steinbruch hat man hier in den Bergen überall. Die Autobahnen sind so leer wie in Deutschland zu Zeiten des Lookdown! Herrlich.

Nach einer weiteren Stunde ging es wieder von der Autobahn ab und Richtung Servia. Mein Ziel war der Techniti Limni Polifitou See. Kurz vor der langen Brücke über den See ging es rechts ab, unter der Brücke durch und dann kurz darauf einen Feldweg zum See hinunter. Hier kann ich direkt am See übernachten. Außer mir kam einige Zeit später noch ein Pärchen aus Deutschland.

Coco und ich haben im See ein erfrischendes Bad genommen und uns den stürmischen Wind um die Nase wehen lassen. Heute waren es wieder an die 28 Grad. Es ist hier traumhaft schön, das Ufer um den See herum strahlt in einem frischen Grün und die Berge dahinter bieten einen schönen Kontrast.

Morgen geht es weiter in den Süden von Thessaloniki. Die Stadt selbst werde ich  mir nicht ansehen, denn ich mag Städtetouren nicht so sehr. Der nächste Halt ist ein lästiges Übel, denn eigentlich führt mich mein nächster Weg nach Kassandra, dem ersten Finger.

Hier geht es zum Stellplatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.